Der Zopf – Laetitia Colombani

Der Zopf - Laetitia Colombani
„Der Zopf“ ist das Roman-Debüt der französischen Autorin Laetitia Colombani. Sie verbindet darin die Schicksale dreier Frauen aus Indien, Italien und Kanada zu einer mitreißenden und toll komponierten Geschichte.

Der Zopf: Drei Frauen, drei Schicksale, drei Kontinente

2017 erschien „Der Zopf“ als erster Roman der Regisseurin und Schauspielerin Laetitia Colombani. Er stand mehrere Wochen auf den deutschen Bestsellerlisten, wurde in 28 Sprachen übersetzt und die Filmrechte verkauften sich schnell.

Die Handlung: Was macht diesen Roman so besonders?

Laetitia Colombani erzählt in „Der Zopf“ die Geschichten dreier Frauen. Zum einen ist da Smita, die in Indien als eine der Ärmsten und Geächtetsten für ein würdevolles Leben für sich und ihre kleine Tochter kämpf. Um die Götter zu besänftigen, spendet sie in einem Tempel ihre Haare.
„Nie wieder. Das hat sie sich geschworen. Nie mehr nach Luft ringen müssen. Sie will endlich frei atmen, in Würde.“
(Seite 216)
Der zweite Erzählstrang widmet sich Giulia, die in Italien um das Fortbestehen des Familienunternehmens kämpft. Erstmals in der Geschichte der traditionellen Perücken-Manufaktur lässt sie indisches Haar importieren, um es zu hochwertigen Perücken weiter zu verarbeiten.
Der dritte Handlungsstrang erzählt von Sarah in Montreal, einer ehrgeizigen Anwältin und alleinerziehenden Mutter, die an Krebs erkrankt. Dank einer von Giulias Perücken verblasst das Stigma der Schwerkranken und sie erhält ein Stück Selbstbestimmung zurück.
Obwohl sich die Frauen nie treffen, sind ihre Geschichten und Leben direkt miteinander verbunden. Sie eint ihr Mut und das Streben nach Selbstbestimmung.

Mein Fazit

In einigen negativen Rezensionen ist von „Feminismus light“ die Rede und davon, dass der Roman hart an der Grenze zum Kitsch agiere. Ich glaube, man darf nicht zu viel wollen von diesem Buch. Für mich war „Der Zopf“ ein tolles Stück Unterhaltungsliteratur, nicht zu flach, nicht zu tiefgreifend, aktuell genau richtig.
Das Buch: Der Zopf. Laetitia Colombani. Übersetzt aus dem Französischen von Claudia Marquardt.
S. Fischer Verlag,  2018. 285 Seiten. ISBN-13: 9783103973518