100 Fragen Ihr Leben betreffend – von Petra Bock

Rezension des Buches "100 Fragen"

„100 Fragen Ihr Leben betreffend“ habe ich entdeckt, als ich auf einer Recherchereise unterwegs war, nichts lief, wie es sollte, und ich mich prokastinierend in einer Buchhandlung verkrochen habe. Es hätte kaum einen besseren Zeitpunkt für dieses kleine Arbeitsbuch geben können. Ich war so was von bereit, mir 100 Fragen mein Leben betreffend zu stellen.

Aufbau, Darstellung und Sprachstil

Das Buch beginnt mit einer kurzen, aber informativen Einführung und leitet dann schnell über in den Hauptteil: 100 Fragen, die direkt im Buch beantwortet werden können. Dazu ist pro Frage eine halbe Seite oder eine ganze Seite Platz für Notizen.

Die 100 Fragen sind in neun Themenkomplexe gegliedert:

  1. Wo du stehst
  2. Wer du bist
  3. Was du glaubst
  4. Was dich prägt
  5. Wie du liebst
  6. Wie du arbeitest
  7. Was du erreichen willst
  8. Wie du leben möchtest
  9. Was du noch erleben möchtest

Vor jedem Themenkomplex findet sich ein halbseitiger Einleitungstext. Die einzelnen Fragen sind komplex und umfassen häufig mehrere Unterfragen. Easy-peasy ausfüllen war also nicht, teilweise saß ich mehrere Minuten an einer Frage.

Inhalt des Buches

Auch wenn heute viele meinen, es gebe einen einzigen Königsweg zu einem glücklichen Leben: Nur Sie selbst sind der Experte oder die Expertin Ihres Lebens.“

(Sandra Bock)

Theorie: So entwickelst du einen starken inneren Kompass

„100 Fragen Ihre Persönlichkeit betreffend“ ist eine Neuauflage. Erstmals erschien das Buch bereits vor 10 Jahren. Im Vorwort beschreibt die Autorin, warum es heute wichtiger denn je ist, „einen eigenen und starken inneren Kompass zu haben“. Die ansteigende Komplexität unseres Alltags, die Menge der Möglichkeiten und das enorme Veränderungstempo lassen uns schnell die Orientierung verlieren. Um eine individuelle und authentische Lebensphilosophie zu entwicklen, kann es helfen, die eigene Persönlichkeit und den eingeschlagenen Lebensweg zu reflektieren.

Praxis: 100 konstruktive, produktive Fragen für mehr Klarheit

Die 100 Fragen sind offen, konstruktiv und mehrschichtig gestellt. Sie sind sehr gehaltvoll, quasi Vollwertkost, und nicht immer leicht zu verdauen, geschweige denn zu beantworten. So zum Beispiel diese Frage:

Frage 30: Inwiefern ist die Welt ein Stück anders, weil es Sie auf diesem Planeten gibt? Welchen Unterschied machen Sie? Was wäre, wenn es völlig egal ist, ob Sie einen Unterschied machen oder einfach sein dürfen, wer Sie sind?“

Mein Fazit zu „100 Fragen Ihr Leben betreffend“

Die 100 Fragen bieten einen komplexen und sehr differenzierten Kanon, um sich achtsam und vielschichtig über die eigenen Fähigkeiten, Werte, Bedürfnisse und Herausforderungen bewusst zu werden.

Besonders hilfreich fand ich, dass sechs der neun Fragenkomplexe darauf abzielen, den IST-Zustand zu durchleuchten. Ich kenne Fragebögen oder Tools, die preschen sofort los zu den Fragen „Was will ich erreichen“ oder „Wie kann ich besser/effektiver/glücklicher werden?“. Dabei lassen sie die Bestandsaufnahme des aktuellen Zustands außer Acht.

Aber wie soll man denn eine Route bestimmen, wenn man seinen aktuellen Standort nicht kennt? Ich denke, sobald wir wirklich verstanden und anerkannt haben, wer wir sind, wird sich die Route von ganz alleine ergeben.

Das Buch: 100 Fragen Ihr Leben betreffend. Erkennen Sie Ihre wahren und Ziele und Wünsche. Petra Bock. Knaur Verlag, 2017. ISBN 978-3-426-78290-3

Schreibe einen Kommentar